Die Gemeinschaft

Wir Schwestern der Diakonissen Kommunität Zionsberg" e.V. wohnen in Scherfede und leben gemeinsam den Auftrag des Gebetes.

 

Gewachsen auf dem Boden der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) gehören wir Schwestern der Diakonissen-Kommunität Zionsberg Scherfede der Konferenz der evangelischen Kommunitäten (KevK) an.

 

Unser Auftrag ist die Präsenz vor Gott im Gebet, in der Meditation seines Wortes und in allen Lebensbereichen. Einer unserer Schwerpunkte ist die geistliche Begleitung von Menschen, die nach Orientierung in ihrem Leben suchen bzw. ihre Gottesbeziehung vertiefen wollen.

 

Unser Alltag ist geprägt durch fünf bis sechs Gebetszeiten, die Gästearbeit und die Aufgaben in Haus und Garten. Unser gemeinsames Leben teilen wir mit allen Gästen in den regelmäßigen Andachten, bei verschiedenen Projekten und Angeboten und während der Mahlzeiten. Ein besonderer Höhepunkt ist die Sonntagsbegrüßungsfeier am Samstagabend.

Zu unserer Gemeinschaft gehören Freundeskreise aller Altersgruppen, die sich uns verbindlich angeschlossen haben.

 

Im Einkehrhaus

teilen wir unser gemeinsames Leben mit allen Gästen in den Gebetszeiten und während der Mahlzeiten. Wir halten uns bereit zum seelsorgerischen Einzelgespräch.

außerdem bieten wir an:

Im Frühjahr und Herbst Gruppenretraiten, eine angeleitete Einkehr zur Stille und Impulse zum Thema. Hierbei sind gemeinsamer Beginn und Abschluss verpflichtend, damit für alle Teilnehmer der Rahmen zur Begegnung mit Gott ungestört bleibt.

Seit Jahren ist uns die Stille in der Karwoche mit den besonderen Schwerpunkten der Gebetszeiten ein Geschenk.

Anreise: Mittwoch bis 17:00 Uhr (Vesper)

Abschluss: Ostermorgenfeier mit Hausgästen und auswärtigen Freunden um 6:00 Uhr in der Frühe.

Die Pfingstfreude teilen wir gern mit allen, die dieses Fest der Ausgiessung des Heiligen Geistes wieder bewusst feiern wollen.

Anreise: Freitag bis 17:00 Uhr (Vesper).

Abschluss: Pfingstmontag nach dem Mittagessen.

Unseren Aufbruch in die Adventszeit feiern wir seit vielen Jahren um 7:00 Uhr morgens am ersten Advent. Hausgäste und Freunde von ausserhalb bereiten sich auf die Zeit der Erwartung des kommenden Herrn vor.

Die Feier der Christgeburt und den Beginn des Neuen Jahres öffnen wir für alle, die in diese Zeit zu uns kommen wollen. Weihnachtsfreizeit:

Anreise: am 22.12. zwischen 15:30 und 17:00 Uhr,

Abreise: am 02.01. morgens.

Für junge Leute: “Kommunität auf Zeit"

Gemeinsam mit uns leben, arbeiten, sich austauschen über Gott und die Welt. Während der Osterferien von Karsamstag bis zum Freitag nach Ostern. (An und Abreise sowie besondere Bedingungen bitte erfragen).

.